Panel

Vom Boom in die Rezession – Herausforderungen aus 3 Blickwinkeln

Online-Panel
14. May 2020
16:30 - 18:00

Online-Panel

Die Corona-Krise stellt aktuell Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen. Doch: Die Disruption bietet jetzt die Chance, eingefahrene Strukturen aufzubrechen.

Nun entstehen einzigartige Möglichkeiten, neue Geschäftsfelder zu erschließen oder Unternehmenseinheiten ein- bzw. auszugliedern. Denn oft sind es besonders herausfordernde Situationen, die den Anstoß geben, neue unternehmerische Wege zu gehen. Umso wichtiger ist es, bereits jetzt die richtigen Weichen für die nächsten strategischen Schritte nach der Bewältigung der Krise zu stellen.

In unserer Expertenrunde beleuchten wir die aktuell wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Restrukturierung aus verschiedenen Blickwinkeln:

  • Was kommt nach der Kurzarbeit? – Arbeitsrechtliche Wege aus der Krise
  • Welche Rolle spielt Kommunikation im Rahmen von Workforce-Transformation-Projekten?
  • Welche Bedeutung hat Newplacement im Rahmen solcher Projekte?

Unter der Moderation von Stefan Zuber, renommierter Kommunikationsleiter in verschiedenen Großunternehmen, stehen Ihnen erfahrene Praktiker aus dem Restrukturierungsumfeld für einen angeregten Austausch zur Verfügung.

Speakers

Stefan Zuber

CrEX Commconsulting

Mit mehr als fünfzehn Jahren Erfahrung als Vice President of Corporate Communications & Investor Relations in Unternehmen wie O2 Germany, T-Mobile International, Nokia Siemens Networks und Gigaset verfügt Stefan Zuber über einen starken Change- und Kapitalmarkthintergrund. Zuvor arbeitete er viele Jahre als Technologie- und Wirtschaftsjournalist bei der Motor-Presse-Stuttgart und dem meinungsbildenden Nachrichtenmagazin Focus. Er ist ebenfalls ein erfahrener Business Coach und Trainer und besitzt einen Universitätsabschluss in Germanistik, Linguistik und Soziologie.

Thorsten Hermann

v. Rundstedt & Partner

„Auch in Zeiten massiver Umbrüche sollten Unternehmen sich wertschätzend gegenüber der Belegschaft verhalten und sie kommunikativ eng einbinden.“
Thorsten Hermann ist erster Ansprechpartner für zahlreiche Branchen (u.a. Elektrotechnik, Maschinenbau, Industriegüter, -dienstleistungen) bei allen Themen rund um Personalab- und -umbau für Unternehmen, Einzelpersonen oder Multiplikatoren (wie bspw. Anwälte, Interimer, Restrukturierer, Insolvenzverwalter) sowie für grenzüberschreitende Themen. Über die Career Star Group agiert v.Rundstedt & Partner grenzüberschreitend in und aus 79 Ländern.

Olaf Horsthemke

Brain4Change GmbH

„Nie war Vertrauen in die Unternehmensführung so wichtig wie heute.“
Olaf Horsthemke ist Gründer und Geschäftsführer der Brain4Change GmbH und verfügt über langjährige Führungserfahrung in unterschiedlichen Funktionen. Er war u.a. Personalvorstand bei Unify sowie Mitglied der Geschäftsführung in verschiedenen großen und mittelständischen Unternehmen.Als CHRO und SVP HR in internationalen Unternehmen leitete er unternehmensweite HR Projekte wie Ein- und Ausgliederungen, Post Merger Integration, Aufbau von globalen Shared Service Centern und Lean Management in der Personalorganisation.In der Telekommunikations- und Logistikindustrie, in der IT, in der Möbelbranche und im Fertigungsumfeld führte Olaf Horsthemke erfolgreich Beratungsprojekte durch und war in Interim Management Funktionen (HR und CRO) in der Telekommunikation, in der IT Beratung und im Großhandel tätig. Als Verhandlungsführer verfügt er über langjährige Erfahrung bei Tarifverhandlungen und bei Verhandlungen zu Interessenausgleich und Sozialplan.

Dr. Stephan Schwilden

AC Tischendorf

„Unternehmen sollten Corona nicht mehr als Krise, sondern als Chance verstehen – nichts machen und wegducken geht nicht mehr!“

Dr. Stephan Schwilden, MBA ist Rechtsanwalt und Managing Partner bei AC Tischendorf | act legal Germany. Er berät zahlreiche namhafte Unternehmen, national sowie international, in arbeits- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Er verfügt über eine Spezial Expertise in der Begleitung von Outsourcing-Projekten, der Konzeption und Neuordnung innovativer Modelle zur betrieblichen Altersversorgung sowie in der Steuerung und Umsetzung komplexer Restrukturierungsvorhaben und der Vertretung in schwierigen Verhandlungs- und Streitsituationen. Mandanten loben Stephan Schwilden, „der Expertise in der betrieblichen Altersversorgung und in Restrukturierungsfragen vorweisen kann und ‚immer auf der Suche nach smarten und konsensfähigen Lösungen‘ ist.“ (The Legal500 Deutschland).
Stephan Schwilden ist zudem Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und erfahrener Referent bei den namhaften Seminarveranstaltern und im Rahmen von Inhouse Schulungen, insbesondere zu relevanten Themen im Umfeld von Restrukturierungen und Mitbestimmungsfragen sowie Mitglied der „TMA Deutschland e.V. – Gesellschaft für Restrukturierung“.

Sign in to Panel:

Online-Panel

Vom Boom in die Rezession – Herausforderungen aus 3 Blickwinkeln

14. May 2020 - 16:30 - 18:00 | Online-Panel

Anmeldung zum Panel über die Website des Veranstalters

Anmelden

Bei Fragen, bitte kontaktieren

Lisa Fortmüller

Rechtsanwalt
Telefon: +49 69 24 70 97 22