act legal Germany (AC Tischendorf Rechtsanwälte) 12. Mai 2021

act AC Tischendorf, Gerloff Liebler und K&L Gates sichern HALLHUBER erfolgreich per Insolvenzplan den Weg aus der Eigenverwaltung in die erfolgreiche Zukunft nach dem Lockdown



Das bekannte deutsche Modeunternehmen Hallhuber GmbH („Hallhuber„) beendet das seit April 2020 laufende Eigenverwaltungsverfahren (Schutzschirmverfahren) erfolgreich durch Insolvenzplan und ist operativ wieder voll handlungs- und wettbewerbsfähig.

Die Gläubiger haben am 11. Mai 2021 dem von der Eigenverwaltung vorgelegten Insolvenzplan einstimmig zugestimmt. Der heutige Tag sichert auch den dauerhaften Fortbestand von ca. 1.100 Arbeitsplätzen und den nachhaltigen Fortbestand eines der bekannten Anlaufpunkte in nahezu allen wesentlichen deutschen Innenstädten.

Hallhuber ist eines der prominentesten deutschen Modeunternehmen mit aktuell 1.100 Mitarbeitern, 380 Stores und Verkaufsflächen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und weiteren europäischen Staaten sowie eigenen Online-Plattformen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Im Geschäftsjahr 2019 hat Hallhuber einen Umsatz von rund EUR 200 Mio. erzielt. Die besondere Herausforderung der vergangenen Monate bestand insbesondere darin, zwei Lockdowns aufgrund der COVID-19 Pandemie betriebswirtschaftlich und rechtlich zu managen. Nachdem Hallhuber aufgrund des gestellten Insolvenzantrages keine Staatshilfen erhalten konnte, hat Hallhuber sich selbst in eine Art „Winterschlaf“ versetzt und damit juristisches Neuland betreten. Hierzu gehört auch die einstimmige Verabschiedung eines sog. Masseunzulänglichkeitsplans gem. § 210a InsO durch die (Altmasse)Gläubiger der die jetzige Perspektive und Betriebsfortführung erst ermöglicht und in dieser Größenordnung wohl einmalig in Deutschland sein dürfte.

Der Erfolg des Eigenverwaltungsverfahrens ist neben dem Mut zur Entscheidung auch einem in Deutschland einmaligen Schulterschluss aller wichtigen Stakeholder von Hallhuber – Finanzierer, Vermieter, Lieferanten, Mitarbeiter und nicht zuletzt auch der fest zu Hallhuber stehenden Kundenbasis geschuldet.  Die bisherigen Hallhuber Finanzierer, Robus Capital sowie CSP, werden Hallhuber auch weiterhin engagiert und dauerhaft begleiten. Auf Basis des einen Kapitalschnitt vorsehenden Insolvenzplans haben die Geschäftsführer von Hallhuber, Rouven Angermann und Torsten Eisenkolb, Geschäftsanteile erworben und sind neue Gesellschafter von Hallhuber.

Eigenverwaltung, Berater Hallhuber: act AC Tischendorf, Dr. Sven Tischendorf, MBA (Federführung, Generalbevollmächtigter, CRO), Dr. Alexander Höpfner (Federführung, Generalbevollmächtigter, CIO), Dr. Felix Melzer (Verfahrensabwicklung), Dr. Tara Kamiyar-Müller (Immobilienrecht), Dr. Matthias Müller, MBA (Transaktionsverhandlung), Dr. Stephan Schwilden, MBA (Arbeitsrecht), Dr. Nina Bogenschütz (Arbeitsrecht), Dr. Fabian Laugwitz, LL.M., MBA (Commercial)

Für mehr Informationen, kontaktieren Sie bitte

Dr. Sven Tischendorf, MBA

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 21

Dr. Alexander Höpfner

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 7097 33

Dr. Felix Melzer

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 21

Dr. Tara Kamiyar-Müller

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 35

Dr. Matthias Müller, MBA

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 21

Dr. Stephan Schwilden, MBA

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 36

Dr. Nina Bogenschütz

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 36

Dr. Fabian Laugwitz, MBA, LL.M. Eur.

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 35