act legal Germany (AC Tischendorf Rechtsanwälte) 30. Juli 2021

Dr. Felix Melzer, Dr. Sven Tischendorf, MBA und Dr. Alexander Höpfner verantworten die Eigenverwaltung der Rhein-Plast GmbH, Bad Dürkheim

Felix Melzer, Sven Tischendorf und Alexander Höpfner verantworten seit 18. Juni 2021 die Eigenverwaltung des traditionsreichen Herstellers von u.a. Spezialfolien.

Im Zuge der Vorbereitung und Durchführung des Eigenverwaltungsverfahrens gem. § 270 ff, 270b InsO („Schutzschirmverfahren“) verstärken Dr. Sven Tischendorf, MBA, Dr. Alexander Höpfner sowie Dr. Felix Melzer das Management der Rhein-Plast GmbH als Generalbevollmächtigte sowohl operativ sowie als insolvenzrechtliche Experten.

Die unglückliche Kombination aus den negativen Effekten der COVID-19 Pandemie und den Auswirkungen der Rohstoffkrise auf die stark international geprägten Lieferbeziehungen, hatten das Geschäft der Rhein-Plast GmbH unerwartet stark belastet. Die Rhein-Plast GmbH verfügt über gute Substanz bei einer zugleich aktuell deutlich ansteigenden Auftragslage. Mittels des Schutzschirms kann das operative Geschäft in jeder Hinsicht ordnungsgemäß fortgeführt und zudem nachhaltig weiterentwickelt werden.

Die Rhein-Plast GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Ungstein, einem Stadtteil von Bad Dürkheim. Sie wurde 1959 in Ludwigshafen-Ruchheim gegründet und produziert seit 1969 am Standort in Bad Dürkheim-Ungstein.

Rhein-Plast GmbH produziert aus Polyethylengranulaten Folien (PE-Folien) hoher Qualität und Packmittel aus recyceltem Kunststoff. Die hergestellten Folien werden für verschiedenste Verpackungsanwendungen in Tüten, Hüllen, Beutel, Rollen und Säcke unterschiedlichster Größen und Ausführungen weiterverarbeitet. Zu den Kunden der Rhein-Plast GmbH gehören vor allem Unternehmen der Pharma- Medizin und Bio-Tech-Branche, der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, Zulieferbetriebe der Automobilbranche, die Bekleidungsbranche, Möbelhersteller und Entsorgungsbetriebe. Schwerpunktmäßig konzentriert sich die Gesellschaft auf die Herstellung von Primär-Packmitteln für die Pharmaindustrie und sonstige Anwendungen mit einem hohen Hygieneanspruch.

Mit einem Jahresumsatz von circa EUR 12 Mio. beschäftigt die Rhein-Plast GmbH 107 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit den in 2020/2021 bereits erfolgreich abgeschlossenen marktbekannten Eigenverwaltungsverfahren von Baden-Board, Picard, JMT, Hallhuber und Vossloh-Schwabe sowie dem aktuell laufenden Eigenverwaltungsverfahren der Saurer Spinning Solutions zählt die von den Partnern Dr. Sven Tischendorf, MBA, Dr. Alexander Höpfner und Dr. Felix Melzer geführte Insolvenz- und Sanierungspraxis von act AC Tischendorf zu den Marktführern in Deutschland.

Eigenverwaltung Rhein-Plast: act AC Tischendorf Rechtsanwälte, Frankfurt: Dr. Felix Melzer (Generalbevollmächtigter), Dr. Sven Tischendorf, MBA (Generalbevollmächtigter), Dr. Alexander Höpfner (Generalbevollmächtigter)

Sachwaltung Rhein-Plast: Reimer Rechtsanwälte, Mannheim: Thomas Rittmeister

270b-Bescheinigung/Eigenverwaltungsplanung: Turnaround Management Partners, Düsseldorf/Frankfurt a. M.: Nick Piepenburg, Marc Schneider

Für mehr Informationen, kontaktieren Sie bitte

Dr. Sven Tischendorf, MBA

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 21

Dr. Alexander Höpfner

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 7097 33

Dr. Felix Melzer, MBA

Rechtsanwalt
act legal Germany AC Tischendorf Rechtsanwälte Frankfurt, Germany
Telefon: +49 69 24 70 97 21